WELTSTAR GALA

Weltstar-Gala in Wien präsentiert Ihnen am 29. Oktober 2017 im Volkstheater ein exklusives Programm mit Weltstars – bekannten Balletttänzern sowie anderen hervorragenden Künstlern.
Der Fokus liegt auf der einzigartigen Darbietung der berühmten Tänzer vom Bolschoi Ballett Moskau, Wiener Staatsballett, Staatsballett Berlin, Holländischen Nationalballett, Polnischen Nationalballett sowie Stars des Ungarischen Nationalballetts.


Der erfolgreicher Pianist Igor Zapravdin, feiert heuer mit seinem Auftritt sein 25-jähriges Jubiläum als Ballettkorrepetitor, Solopianist  und Arrangeur von Ballettmusik an der Wiener Staatsoper.

Kirill Kourlaev, künstlerischer Leiter dieser Gala, hat mit all den Tänzern ein hervorragendes Repertoire mit vielen Überraschungen sowie “Highlights” vom Klassischen bis zum Modernen Ballett ausgearbeitet. Sie sehen Auszüge von selten aufgeführten Tänzen und Stücken, die das Programm bereichern.

WELTSTAR-GALA

Sonntag, 29. OKTOBER

19:00 – 21:30

1 Pause

THEATER

Der Fokus liegt auf der einzigartigen Darbietung der berühmten Tänzer vom:

WELTSTAR-GALA

Sonntag, 29. OKTOBER

19:00 – 21:30

1 Pause

Künstler

Besetzungsänderungen vorbehalten.

WELTSTAR-GALA

Sonntag, 29. OKTOBER

19:00 – 21:30

1 Pause

Programm

AKT 1

“Willkommen zur Weltstar-Gala”

Klavier: Igor Zapravdin

 

“Casta Diva”

Musik: Vincenzo Bellini / Klavier: Igor Zapravdin

Gesang: Alida Berti

 

“Class Concert”

Choreographie: Sergey Ignatiev / Musik: Riccardo Drigo / Klavier: Igor Zapravdin

Andrés Garcia-Torres, Marat Davletshin, Isabella Lucia Severi, Qu Xi

 

“Esmeralda” Pas de deux

Choreographie: Nikolai Beriozov / Musik: Cesare Pugni, Romualdo Marenco

Rosa Pierro, Rinaldo Venuti

 

“Les Bourgeois”

Choreographie: Ben Van Cauwenbergh / Musik: Jacques Brel

Dinu Tamazlacaru

 

“The Ocean and Pearls” Pas de trois

Choreographie: Alexander Gorsky / Musik: Cesare Pugni

Madison Young, Zsófia Laczkó, Alexandru Tcacenco

 

“Le Corsaire” Adagio

Choreographie: Manuel Legris / Musik: Léo Delibes

Liudmila Konovalova, Robert Gabdullin

Klavier: Igor Zapravdin, Violine: Farid Feyzullayev

 

“La vida breve” Spanischer Tanz

Musik: Manuel de Falla

Klavier: Shino Takizawa, Igor Zapravdin

 

“Mon coeurs’ouvre à ta voix” aus der Oper “Samson et Dalila”

Musik: Camille Saint-Saëns / Klavier: Igor Zapravdin

Gesang: Zoryana Kushpler

 

“Der sterbende Schwan”

Choreographie: Michel Fokine / Musik: Camille Saint-Saëns

Maria Pogosyan-Semeniachenko

 

“Don Quixote” Pas de deux

Choreographie: Marius Petipa / Musik: Ludwig Minkus

Ksenia Ryzhkova, Matthew Golding

 

PAUSE 20 Min.

 

AKT 2

 

“Opus Nr. 25”

Choreographie: Eno Peci / Musik: Frédéric Chopin

Klavier: Igor Zapravdin

Maria Yakovleva, Eno Peci

 

”Fräulein und der Hooligan” Pas de deux

Choreographie: Bella Rachinskaya / Musik: Russische Folklore

Klavier: Igor Zapravdin

Elena Bottaro, Francesco Costa

 

“Donizetti Pas de deux”

Choreographie: Manuel Legris / Musik: Gaetano Donizetti

Natascha Mair, Masayu Kimoto

 

“Schwanensee” Adagio

Choreographie: Rudolf Nureyev / Musik: Pyotr Ilyich Tchaikovsky

Liudmila Konovalova, Jakob Feyferlik

 

“Summer Pas de deux” aus dem Ballett “Overture”

Choreographie: David Dawson / Musik: Szymon Brzóska

Suzanna Kaic, Vito Mazzeo

 

“Romeo und Julia” Pas de deux

Choreographie: László Seregi / Musik: Sergei Prokofiev

Aliya Tanykpayeva, Dmitry Timofeev

 

“Der Hummelflug”

Choreographie: Allesio di Stefano / Musik: Nikolai Rimsky-Korsakov

Francesco Costa

 

“Talisman” Pas de deux

Choreographie: Marius Petipa / Musik: Riccardo Drigo

Iana Salenko, Dinu Tamazlacaru

 

“Ballett Potpourri”

Klavier: Igor Zapravdin

Sponsoren & Partner

Präsentiert von: